Nüßler AG
Luft ist unser Element.

Nüßler

Luftreinigung

Fühlen Sie sich sicher, wohl und geschützt durch permanente Luftreinigung.

Wir sorgen für Ihre Gesundheit.

Die INNOAIR Serie wurde für die nachträgliche Installation in Räumen konzipiert, in denen eine zusätzliche Luftreinigung notwendig ist. Das Einsatzgebiet reicht dabei von Privaträumen und Schulen über Restaurants, Arztpraxen sowie Fitnessstudios. Virenbelastete Aerosole sind ein Hauptüberträger für Coronaviren. Mit den INNOAIR Luftreinigern reduzieren Sie das Übertragungsrisiko auf ein Minimum.

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Verschiedene Modelle für eine Luftmenge bis zu 3.000 m³/h*
  • Effektiver Abscheidegrad nach DIN EN 1822 von >99,995 % der Schadstoffe durch HEPA-Filter Technologie (HEPA 14)
  • Ozonfreie Technologie
  • Wissenschaftlich getestet
  • Nutzbar für Räume bis zu 240m² (mit 2,50 Meter Raumhöhe) für einen 5-fachen Luftwechsel im Raum
  • Hohe Einsatzflexibilität dank Mobilität – in Holz/Metall Ausführung
  • Plug&Play – steckerfertig geliefert, aufstellen und durchatmen
  • Individualisierung durch Folientechnik möglich
  • Einfache Bedienung und Wartung der Luftreinigungsgeräte
  • Boost-Modus für eine höhere Luftwechselrate und Luftreinigung
  • Geringe Leistungsaufnahme von max. 35 W (beim INNOAIR 300)
  • Geräuschlos leise: Schalldruckpegel von 28 db(A) im Normalbetrieb (beim INNOAIR 300)
  • 360° Ausblasöffnung mit integrierter Venturiausblasöffnung

*mit HEPA 13 Filter – HEPA 14 Filter (geringere Luftmenge)

Das Design.

Schlichte, klare Linien sorgen für eine zeitlose Eleganz des Luftreinigers. Die Formen und Farben passen sich perfekt an die Umgebung an und sorgen für ein stimmungsvolles Gesamtbild.

Kundenmeinungen

Der Luftreiniger ist kaum hörbar und schmiegt sich perfekt ans Wohnambiente. Man hat das Gefühl, dass die Luft spürbar gereinigt wird. Top Produkt.
Simone N.
Niederbayern
Hochwertiges Produkt, das jegliche Anforderungen und Versprechungen erfüllt. Echte Kaufempfehlung, wenn man der Gesundheit etwas Gutes tun möchte.
Stefan W.
Hamburg